Ziele – Zweck - Geschichte

Der Bundesverband der Steuerberater e.V., ist seit seiner Gründung im Jahre 1949 (21.12.1949) die Dachorganisation der privatrechtlichen Steuerberatervereine in Deutschland. Er koordiniert die Auffassungen seiner Mitgliedsvereine, in denen neben Steuerberatern auch Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer freiwillig organisiert sind, zur einheitlichen Willensbildung bei der Wahrung und Vertretung berufspolitischer und allgemeiner Interessen  von Steuerberatern mit hoher Kompetenz sowohl in steuerlichen Angelegenheiten wie in Fragen der Unternehmensberatung und -kontrolle.

Erste Aufgabe der Verbandsarbeit ist es, über die Mitgliedsvereine die fachwissenschaftliche Arbeit der Steuerberater und deren Vereinigungen durch die Organisation von Ausbildung, Fort- und Weiterbildung zu fördern sowie gemeinsame berufsrechtliche Interessen wahrzunehmen gegenüber dem Gesetzgeber und der Bundessteuerberaterkammer, durch die alle Steuerberater vertreten werden. Wichtig sind daneben die Pflege der Berufsgemeinschaft. Er fördert über die Mitgliedsvereine wirtschaftliche Interessen des Berufsstandes durch die Vermittlung günstiger Bedingungen der für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer einschlägigen Versicherungen, vor allem zur Alters- und Hinterbliebenen-Versorgung.

Der Bundesverband der Steuerberater ist berufen, zu Entwicklungen im Steuerrecht und zu Entwürfen von Steuergesetzen und -Richtlinien sowie von anderen Gesetzen, mit denen die Steuerberater bei ihrer Arbeit befaßt sind, Fachwissen beizutragen, an ihrer Verbesserung mitzuarbeiten und Auslegungen seitens der Verwaltung kritisch zu beurteilen.

Der Bundesverband der Steuerberater hat zusammen mit anderen Berufsorganisationen in Europa im Jahre 1959 die Confédération Européenne gegründet und entsendet seitdem Mitglieder in die Organe der Vereinigung, den Rat und den Steuerausschuß.

Er ist Mitglied des Fachinstituts der Steuerberater e.V. Köln, das alljährlich die Kölner Steuerkonferenzen und den Fachkongreß der Steuerberater in Köln veranstaltet.

Der Bundesverband der Steuerberater e.V. ist Mitglied der "Arbeitsgemeinschaft Klimatagung", in der in gemeinsamem Bemühen von Steuerbeamten, Finanzrichtern, Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern, vereidigten Buchprüfern   und Steuerberatern an der Verbesserung des Verhältnisses dieser Berufsorganisationen zueinander und gegenüber der Legislative, Exekutive und Jurisdiktion der Bundesrepublik gearbeitet wird.

Organe der Bundesverbandes der Steuerberater e.V. sind die Mitgliederversammlung, der Vorstand, der aus Vertretern der Mitgliedsvereine gewählt wird, und das Präsidium, das vom Vorstand gewählt wird.