69. Düsseldorfer Steuerfachtagung

Montag, 26. Februar 2018 Maritim/Flughafen Hotel, Maritim-Platz 1, 40474 Düsseldorf

Anfang: 9.00 Uhr - Ende: 17.00 Uhr


Die Düsseldorfer Steuerfachtagung  ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bundesverbandes der Steuerberater e.V. des Steuerberaterverein Nordrhein-Westfalen e.V. und des Vereins der Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer e.V. und findet einmal jährlich im Frühjahr statt.

Programm

9.00 Begrüßung
StB WP Gerd-Rudolf Volck,
Vorsitzender des Vorstandes des Steuerberatervereins NRW

9.10 Grußwort Lutz Lienenkämper
Minister der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen

9.30 Aktuelle Fragen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Finanzverwaltung
Ministerialdirigent Dr. Steffen Neumann, Abteilungsleiter Steuern, Finanzministerium NRW

10.30 Pause / Austausch im kollegialen Umfeld

11.00 Aktuelles zum ertragsteuerlichen Sanierungssteuerrecht
StB RA Jürgen Sievert, Partner bei KPMG Deutsche Treuhand AG WPG, Köln

11.45 Aktuelle Fragen beim Unternehmenskauf
StB Prof. Dr. Guido Förster, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, HHU Düsseldorf

12.30 Mittagsessen

14.00 Steuerliche Anerkennung von Verträgen zwischen nahen Angehörigen –
Gestaltungsempfehlungen auf der Basis der neuen BFH-Rechtsprechung u.a. zu Beschäftigungs-, Darlehens- und Mietverhältnissen. Referent: RiFG Dr. Björn Kahler, FG Köln

Podiumsdiskussion
zwischen Vertretern der Steuerberater und der Finanzverwaltung, Leitung StB RA Prof. Dr. Jochen Lüdicke, Präsident Bundesverband der Steuerberater, HHU Düsseldorf

14.45 Das neue Erbschaftsteuerrecht für Unternehmen –
geklärte und offene Fragen nach den Ländererlassen; 90%-Verwaltungs- vermögenstest; Regel- und Vollverschonung; Verwaltungsvermögen. Referenten: StB RA Dr. Stephanie Thomas, Partnerin bei WWS Wirtz Walter Schmitz GmbH WPG/StBG, Mönchengladbach; ORR Wilfried Mannek, FM NRW

15.10 Ausscheiden aus einer fortbestehenden Mitunternehmerschaft gegen Sachwertabfindung –
Sachwertabfindung mit Einzelwirtschaftsgütern = Realteilung?; Teilbetriebserfordernis der Finanzverwaltung; Auflösung der Mitunternehmerschaft und Verteilung des Betriebsvermögens („echte Realteilung“); Ausscheiden aus fortbestehender Mitunternehmerschaft („unechte Realteilung“); Weitere interessante Aspekte der Rechtsprechung des IV. Senats. Referenten: StB WP RA Friedrich Graf von Kanitz, Partner bei Mazars GmbH & Co. KG, Köln; RD Dr. Peter Heinemann, FM NRW

15.35 Pause / Austausch im kollegialen Umfeld

16.00 Neue Gefahren bei der unentgeltlichen Geschäfts- und Anteilsübertragung unter Nießbrauchsvorbehalt?
Aufgabe der gewerblichen Tätigkeit – tätigkeitsbezogener Betriebsbegriff in der neuen BFH-Rechtsprechung – Übertragung Einzelwirtschaftsgüter unter Nießbrauchsvorbehalt – Mitunternehmerstellung für beide Beteiligte. Referenten: StB WP Dr. Markus Niemeyer, Partner bei Breidenbach und Partner PartG mbB, Wuppertal; RD Thorsten Kontny, FM NRW

16.25 Grenzüberschreitende Unternehmensfinanzierung –
Fremdvergleichsanforderungen, Euro- oder Fremdwährung, Zinshöhe, was darf und muss der Steuerpflichtige regeln? Referenten: StB RA Dr. Norbert Schneider, Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP, Düsseldorf; LMR Dr. Ingo van Lishaut, FM NRW

16.50 Schlußwort und Verabschiedung
StB WP Gerd-Rudolf Volck, Vorsitzender des Vorstandes des Steuerberatervereins NRW

_________________________

Hier erhalten Sie das Programm der 69. Steuerfachtagung 2018 als PDF-Dokument zum Download!